Die wissenschaftliche Basis des Healy

Langjährige Erfahrung

Wir bewegen uns mit der Anwendung des Healy auf dem Gebiet der Medizin. 
Trotzdem ist der Healy einfach zu bedienen, preiswert und smart.

wissenschaftler-healy

Der wissenschaftliche Ansatz

In der Medizin zählen nicht alleine die Freude an der Innovation und die Befriedigung, etwas Einzigartiges zu besitzen. Vielmehr geht es auch um evidenzbasierte Fakten, um wissenschaftlich fundierte Entwicklung und um eine überzeugende Studienlage.

Die Frequenztherapie wurde über Jahrzehnte der Forschungen alternativer Ärzte und Wissenschaftler entwickelt. Vielfältige Untersuchungen und Jahrzehntelange Erfahrungen zeigen die Sicherheit dieser Behandlungsform, was auch durch Tausendfache Anwendungen unserer eigenen Therapeuten bestätigt wird.

Vor allem zwei Wissenschaftler haben in diesem Bereich schon vor längerer Zeit das Fundament für unsere Arbeit gelegt:

 

Prof. Robert O. Becker

Orthopäde und Experte für Elektrotherapie, Autor der „Bibel“ für moderne Elektromediziner, „The Body Electric“, geschrieben 1985.

Professor Becker lehrte an der Universität in Syracuse im Staat New York. Er war seit 1975 einer der ersten Wissenschaftler, die auf die Gefährlichkeit von Elektrosmog hinwiesen.

Sein hauptsächliches Forschungsgebiet war die Regeneration von Organen und Organsystemen durch das Nutzen der körpereigenen bio-elektromagnetischen Phänomene.

elektrotherapie-800x1000
bioelektrischer-Kreislauf-800x1000

Prof. Björn Nordenström

Prof. Björn Nordenström ist emeritierter Professor für Radiologie am Karolinska-Institut in Schweden. Er ehemaliger Präsident des Nobelpreis-Komitees für Medizin.

In seinem Buch „Biologically Closed Electric Circuits” beschrieb er einen bioelektrischen Kreislauf im Körper, ähnlich dem Blut- oder Lymphkreislauf.

Die Forschungen von Becker und Nordenstöm legen nahe, dass viele chronische und akute Erkrankungen auf Probleme mit der Zellmembranspannung zurückzuführen sind, also dem Spannungsunterschied zwischen dem Zellinneren und dem Zellzwischenraum.

Gesunde Zellen - gesunder Körper

Eine Zelle ist der kleinste Baustein in jedem Organ deines Körpers. Du hast ungefähr 70 Billionen davon in deinem Körper, also 70 Millionen Millionen.

Die Anzahl der Zellen in deinem Körper ist dadurch 14.000 Mal so groß wie die Weltbevölkerung!

Die Zellen sind natürlich je nach Einsatzzweck spezialisiert, der grundlegende „Bauplan“ der Zelle ist aber immer der gleiche (bei Pflanzen übrigens ganz ähnlich wie bei Tieren und Menschen).

Die DNA als Bauplan

Jede Zelle deines Körpers hat denselben Bauplan, der in der DNA festgelegt ist.

Jede einzelne deiner Zellen enthält diesen gesamten Bauplan für alle anderen Körperzellen, dabei hat jede Zelle einen Datenspeicher, der ungefähr 3 Gigabyte entspricht.

Davon werden nur etwa 3 Prozent für das Speichern genetischer Informationen genutzt; der Zweck des restlichen Speicherplatzes in der Zelle ist weitgehend ungeklärt.

dna-800x1000

Der Zellkern

Der Aufbau und die Funktionsweise deiner Zellen ist weitgehend gleich.

Der Zellkern als Chef, die Mitochondrien als Kraftwerke, das ATP als Energiespeicher, das endoplasmatische Retikulum als Darm, der Golgi-Apparat als Enzym-Hersteller und die Zellmembran als äußere Hülle, die alles zusammenhält.

Jede deiner Zellen hat einen eigenen Stoffwechsel: Wasser, Nährstoffe und Sauerstoff müssen hinein, Stoffwechselprodukte müssen heraus.

Dein Zellstoffwechsel

Beim Menschen ist wohl jedem gut bekannt, auf welche Weise Wasser und Nährstoffe hinein und wie Stoffwechselprodukte hinaus transportiert werden.

In der Zelle geschieht dieser Transport über Öffnungen in deren Oberfläche, der Zellmembran.

Diese Öffnungen werden bei Bedarf geöffnet und geschlossen – das funktioniert auf Basis von Spannungsunterschieden im Zellinneren und im Zellzwischenraum. Die richtige oder falsche Größe dieses Potenzials ist für einen gesunden oder kranken Zellstoffwechsel verantwortlich.

spannung-hintergrund-800x1000

Die Frequenztherapie

Vereinfacht formuliert, funktioniert der Stofftransport in und aus der Zelle mittels magnetisch gesteuerter Ventile.

Das Spannungspotential, also der Unterschied der Spannung zwischen dem Zellinneren und dem Zellzwischenraum, ist dabei verantwortlich für einen gesunden (physiologischen) Zellstoffwechsel.

Dieser Mechanismus erklärt unserer Auffassung nach, warum mit der Frequenztherapie ein Verfahren zur Verfügung steht, das bei vielen verschiedenen Krankheiten Anwendung finden kann.

Healy erfüllt die höchsten Standards

trust-seal-standards-wissenschaftliche-grundlage-200x233.png

Wissenschaftliche
Grundlage

In Zusammenarbeit mit Ärzten und Heilpraktikern realisiert.

trust-seal-standards-made-in-germany-200x200.png

Made
in Germany

Healy und seine Technologie wird in Deutschland entwickelt.

Funktionieren die Zellen nicht einwandfrei, ist das Organ krank, ist der Mensch krank. Darum achte ich auf meine Gesundheit und nutze regelmäßig meinen Healy!

Nach oben scrollen